TEMES V1.0.93 Mindestanforderungen ==================== - Betriebssystem: Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP (x86- oder x64-Edition) - Freier Festplattenspeicher: mind. 1300 MiB (ca. 400 MiB werden nach der Installation von TEMES belegt) - Ein installierter Druckertreiber - Optional: Adobe Acrobat Reader ( http://adobe.de/products/acrobat/readstep2.html ) - Optional: Microsoft .NET Framework 4 (für Windows 7/Vista/XP) ( https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=17718 ) - Optional: Microsoft .NET Framework 4 Full Language Pack (Deutsch) (für Windows 7/Vista/XP) ( https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=3324 ) - Empfohlen: mind. 8 GiB RAM (obwohl nur bis zu 2-4 GiB RAM von TEMES 1.0 benutzt werden nachdem TEMES 1.0 eine 32-Bit-Anwendung ist) - Empfohlen: Monitorauflösung mind. 800 x 600 V1.0.93 ======= - Neu: Unterstützung für eine Prüfsumme beim Laden von SICOLOG-Konfigurationen. - Neu: Reparatur einer fehlerhaften TEMES-Messung. - Geändert: Die Checkboxen "Massenspeicher automatisch auswerfen" sind nun standardmäßig angehakt. V1.0.92 ======= - Neu: Optionales zusätzliches Loggen von Start- und Stoppereignissen. V1.0.91 ======= - Geändert: Unterstützung für zusätzliche Stream-Bytes im Messwerte-Datenstrom welche von SICOLOG V1.0.44 eingeführt worden sind. Diese zusätzlichen Stream- Bytes werden als unerwartete Fehler-Bytes von vorhergehenden TEMES-Versionen erkannt. Falls das optionale zusätzliche Loggen von SICOLOG V1.0.44 oder besser verwendet wird, dann wird dringend empfohlen auch TEMES V1.0.91 oder besser zu installieren. V1.0.90 ======= - Neu: Unterstützung eines Kilometerzählers beim Auslesen von einem Massenspeicher für SICOLOG/USBDL1. - Neu: Die zugehörige Gerätenummer wird nun für SICOLOG/USBDL1 V1.0.44 oder aktueller in einer Messungsvariablen gespeichert. - Bugfix: Die entsprechenden GPS-AutoCalc-Signale werden nun bei einem gelöschten/leeren Namen nicht mehr berechnet. - Bugfix: Das Auslesen von einem Massenspeicher ist nun robuster für SICOLOG/ USBDL1 und kann nun alle unerwarteten Zeichen verarbeiten. V1.0.89a ======== - Bugfix: Das Verrechnungsmodul "firlp.dll" hat den verbleibenden Teil einer Messung als Nulllinie dargestellt. Dieser Fehler ist nun behoben. V1.0.89 ======= - Neu: Experimentelle und rudimentäre Unterstützung für XCP V1.1 und CCP V2.1 auf CAN (Interne Tests wurden bestanden aber externe Tests mit physikalischen XCP/CCP-Geräten sind noch ausstehend). - Neu: Anzeige der TEMES-Verzeichnisse - Neu: TEMES erstellt jetzt das "CAN" und "Calc"-Unterverzeichnis falls diese nicht existieren. - Neu: vTEMES benutzt nun das TEMES-Verzeichnis falls dieses im selben Pfad wie die ausführbahre vTEMES-Datei liegt. - Geändert: Die GPS-AutoCalc-Funktion wird nun auch für "GpsSpeed" bzw. "GpsSpeedInt" ausgeführt (anstelle von "POS_Speed"). - Geändert: Der Reiter Info vom Analogeingang und die Kupplungsereignisse wurden entfernt (aufgrund von Ressourcenlimitierung). - Bugfix: Der CAN-Editor-Import von DBC-Dateien funktioniert nun auch korrekt für gemultiplexte Signale. - Bugfix: Die Skript-Funktionen "strtrim" und "strrtrim" funktionieren nun auch korrekt selbst für Ein-Buchstaben-Strings. V1.0.88 ======= - Neu: Zusätzlicher GPS-Parameter "GpsSpdMsgCompareTicks" - Neu: Zusätzlicher Parameter um die User-LED auf einen Digitalkanal zu spiegeln - Geändert: Der Skalierungsfaktor des GPS-Signals "POS_Time" für SICOLOG/SICO3/SICO3M/USBDL1 wurde geändert von 1800 h/bit in 1/1800 h/bit. V1.0.87 ======= - Neu: Unterstützung für zusätzliche Option eines Frequenzeingangssignals (-> Frequenzteiler). - Neu: Initialisieren eines USB-Sticks (SICOLOG/USBDL1) über den Menüpunkt Tools > Weitere Tools > Hardware > SICOLOG/USBDL1-USB-Stick initialisieren. V1.0.86.0 ========= - Neu: Unterstützung für Signalkonverter SICO3M. V1.0.85.0 ========= - Neu: Optionale Echtzeituhr-Synchronisation mit GPS. V1.0.84.0 ========= - Geändert: Aktualisierung der Vorschauversion von "TEMES View". V1.0.83.0 ========= - Neu: Integration der Vorschauversion von "TEMES View". V1.0.82.0 ========= - Neu: Optionale automatische Dateinamenerzeugung für SICOLOG-/USBDL1- Messungen. V1.0.81.0 ========= - Neu: Aufzeichnungssynchronisierung mehrerer SICOLOGs/USBDL1s. V1.0.80.0 ========= - Bugfix: Die Abwärtskompatibilität mit SICOLOG/SICO3 V1.0.26 oder früher wurde wiederhergestellt für TEMES V1.0.71 oder neuer (Die neuen CAN-FD-Funktionen wurden ebenso für den CAN-Knoten eingesetzt anstelle alleine für den CAN-FD- Knoten für CAN-Signale die eine Bitmaskierung benötigen. Das war kein Problem für SICOLOG/SICO3 V1.0.27 oder neuer, oder für ausgerichtete 8-Bit-/16-Bit-/ 32-Bit-CAN-Signale). V1.0.79.0 ========= - Neu: Die Vorgabeeinstellungen für SICOLOG/SICO3/USBDL1 beim digitalen Ausgang wurden geändert. - Neu: Zusätzlicher CAN-Signaldatentyp (float) welcher ausschließlich für die Konvertierung einer LOG-Datei eines gescannten CAN verwendet werden kann. V1.0.78.0 ========= - Neu: Unterstützung für den CAN-Scan-Modus beim SICOLOG/USBDL1. V1.0.77.0 ========= - Neu: Zusätzliche vorzeichenbehaftete GPS-Signale GpsSlopeAngle/GpsSlopeAngleInt für SICOLOG/SICO3/USBDL1. - Neu: Neuer Menüpunkt "Tools" > "Diagramm zurücksetzen" um das Diagramm wieder in der Ausgangsdarstellung anzuzeigen. - Neu: Automatische Signalverzögerung von GPS-Signalen in der Diagrammansicht (wenn das Diagramm in der Ausgangsdarstellung angezeigt wird). - Bugfix: Die Zeitstempel werden nun korrekt an der richtigen Stelle gezeichnet, wenn das erste Signal nach dem Zeitsignal verzögert ist. Ebenso werden für die aktuelle Cursorposition die Zeitstempel bei verzögerten Signalen richtig berechnet. - Bugfix: Ein Problem mit Nicht-ASCII-Zeichen in Signal/Botschafts-Namen für SICOLOG/SICO3/USBDL1 wurde behoben. Dieses Problem betraf zumeist Nutzer mit Signal/Botschafts-Namen im Gerätekommentar (z.B. für die externe Anzeige ED12). V1.0.75.0 ========= - Neu: Zusätzliches GPS-Signal GpsSlopeAngleInt für SICOLOG/SICO3/USBDL1. - Neu: Der Menüpunkt "SICOLOG/SICO3-Konfigurationen" hat nun eine Einstellung zum Ignorieren der NEXT/INS-Taste (= B4). - Geändert: Der Menüpunkt "Diagramm ohne Parametrierung" verändert nicht mehr kurzzeitig die Einstellung "unbenutzte Eingangssignale aktivieren". - Geändert: Neuere Version der SICOLOG/SICO3/USBDL1-Anzeige. V1.0.74.0 ========= - Neu: Zusätzliche GPS-Signale werden berechnet (wie Entfernung, Beschleunigung und Steigung) für SICOLOG/SICO3/USBDL1. - Neu: Timeout-Filter, und Timeout für OBD-Signale. - Geändert: Die OBD-Erkennung wurde geändert von kombiniertem OBD-II/WWH-OBD in separatem OBD-II/WWH-OBD. - Geändert: Neuer Typ für Anzeigeelemente (Quelle als Balkenanzeige) für SICOLOG/SICO3/USBDL1. - Geändert: Neuere Version der SICOLOG/SICO3/USBDL1-Anzeige. - Bugfix: Die Filter hatten nicht so funktioniert wie sie sollten, sobald auch OBD-Signale definiert waren. V1.0.73.0 ========= - Geändert: Die SICOLOG/SICO3/USBDL1-Anzeigeelemente Abtastrate und Speichernutzung werden nun unterstützt. - Geändert: Bessere Version der SICOLOG/SICO3/USBDL1-Anzeige. V1.0.72.0 ========= - Neu: Unterstützung für USBDL1 / USBDL1 FD / USBDL1 A16. - Neu: LED-Ausgang für die SICOLOG/SICO3 L4 LED / USBDL1 USER LED. - Neu: SICOLOG/SICO3/USBDL1-Anzeige - Bugfix: Der CAN-Export von TEMES-Dateien war fehlerhaft in V1.0.71 und funktioniert wieder. - Bugfix: Das Kalibrier-Dialogfenster arbeitet nun auch bei aktivierten unbenutzten Eingangssignalen und mit DT_...-Signalen des SICOLOG/SICO3/USBDL1. V1.0.71.0 ========= - Neu: Unterstützung für CAN FD eines SICOLOG/SICO3 (mit FD-Option) V1.0.70.0 ========= - Geändert: Die GPS-Einträge von SICOLOG/SICO3 unterstützen nun auch den NMEA ZDA-Datensatz (UTC-Datum und -Uhrzeit). V1.0.69.0 ========= - Neu: Unterstützung für das Erkennen von verschlüsselten SICOLOG USB-Sticks. Die Standardversionen von TEMES und vom SICOLOG unterstützen keine SICOLOG- Verschlüsselung. V1.0.68.0 ========= - Bugfix: SICOLOG-Messungen mit mehreren Konfigurationen werden nun korrekt erkannt. V1.0.67.0 ========= - Neu: Tabellen-Editor. V1.0.66.0 ========= - Geändert: OBD-Bearbeitung und Filter-Bearbeitung für SICOLOG/SICO3. Zusätzliche "ExParameter"-Einstellungen für SICOLOG/SICO3: "OBDRateRatio" beschreibt den n-ten aktiven Zyklus der OBD-Berechnungsschleife, "OBDRepetitions" beschreibt die Anzahl der OBD-Protokolltests bevor das nächste Protokoll getestet wird, und "FloatLin" beschreibt (falls aktiv) dass 32-bit-Fließkommazahlen für die Operation Op04 (lineare Transformation) verwendet werden. - Geändert: Die DL16K-Kupplungsereignisse werden von nun an nicht länger unter der deutschen TEMES-Oberfläche unterstützt. Stattdessen kann die englische TEMES-Oberfläche oder eine ältere TEMES-Version verwendet werden. V1.0.65.0 ========= - Geändert: Ein leerer Parametersatz wird nun vor dem eigentlichen Parameterieren eines SICOLOGs/SICO3s (mit Firmware >=1.0.24) geschickt. V1.0.64.0 ========= - Geändert: Die Änderung der Systemuhrzeit beim SICOLOG/SICO3 wurde durch eine Anwendung ersetzt die sowohl COM-Anschlüsse als auch USB-Sticks unterstützt. - Geändert: Optionale Auffrischung der Zeitzone der USB-Sticks bei den USB-Stick-Dialogboxen (genauer Massenspeicher-Dialogboxen). V1.0.63.0 ========= - Geändert: Auf x64-Systemen wird für die Sample-Cache-Größe falls möglich die Dateigröße verwendet. - Bugfix: Eine selten auftretende Lese-Exception wurde während der Kurvendarstellung ausgelöst. Diese Exception wurde jetzt behoben. V1.0.62.0 ========= - Geändert: Die SICOLOG/SICO3-Anzeige von Festkommazahlen ist flexibler (den Ausgabetext betreffend). - Bugfix: Die Größe der Online-Aufzeichnung war fälschlicherweise auf x64 Systemen zu sehr begrenzt. Die Überprüfung des verfügbaren physikalischen Speichers ist deshalb für das Beschränken der Online-Aufzeichnungsgröße auf x64-Systemen abgeschaltet. - Bugfix: Anzeigeausgabeelemente mit einem vorzeichenbehafteten CAN/LIN-Signal als Quelle hatten einen falschen Offset für SICOLOG/SICO3. V1.0.61.0 ========= - Bugfix: Die Darstellung der Aufzeichnungen und der Zeitstempel war möglicherweise falsch sobald die Zeiteinheit verschieden von Sekunden war. V1.0.60.0 ========= - Neu: SICOLOG/SICO3-Konfigurationen-Editor. - Neu: Tastenkürzel für die schnelle Umschaltung der Zeiteinheit (Sekunden, Minuten, Stunden, Tage). V1.0.59.0 ========= - Neu: Unterstützung für den Signalkonverter SICO3 V1.0. V1.0.58.0 ========= - Neu: Pulsweitenmessung für die ersten drei digitalen Kanäle des SICOLOGs. - Geändert: Die TEMES-Online-Hilfe ist neu geschrieben worden. V1.0.57.0 ========= - Bugfix: Das Online-Diagramm ohne vorheriges Parametrieren funktioniert nun auch für Nicht-SICOLOG-Geräte. - Bugfix: Der Messblockname wird nun auch für weitere AutoCalc-Knoten als AutoCalc bezeichnet. V1.0.56.0 ========= - Neu: SICOLOG hat einen neuen Parameterbaumknoten Namens "LIN". V1.0.55.0 ========= - Neu: Über den Menüpunkt "Tools" > "AutoCalc deaktivieren" kann nun die automatische Verrechnung von bestimmten Signalen nach dem Auslesen verhindert werden. - Bugfix: Die Berechnung der AutoCalc-Signale wurde unter bestimmten Umständen nach dem Auslesen ausgelöst obwohl nichts zu berechnen war. V1.0.54.0 ========= - Geändert: Beim Programmieren eines Gerätes wurden die entsprechenden Schnittstellen u.U. nicht wieder freigegeben. Dieser Fehler ist behoben. V1.0.53.0 ========= - Geändert: Integration von ED12 V1.1.0 anstelle von ED12 V1.0.0. ED12 V1.1.0 unterstützt vorzeichenbehaftete SICOLOG-Signale, optional keine Mittelwertsbildung und automatische Anzahl der Nachkommastellen. V1.0.52.0 ========= - Neu: Integration der Bearbeitungssoftware für die externe Anzeige ED12. - Neu: Unterstützung für den Listen-Only-Modus des SICOLOG-CANs. Dieser wird über folgende Einträge im TEMES-Gerätekommentar für den jeweiligen CAN-Kanal aktiviert und setzt die SICOLOG-Firmware-Version ab V1.0.7 voraus: [ExParameters] Can0ListenOnlyMode=1 Can1ListenOnlyMode=1 V1.0.51.0 ========= - Neu: Übergroße SICOLOG-Parametersätze können nun auch seriell übertragen werden. Dieses Feature setzt SICOLOG V1.0.6 oder aktueller voraus. - Geändert: Behandlung von SICOLOG-Messungsdateien beim Speichern einer Konfiguration auf einen USB-Stick. - Bugfix: Die Blockgröße beim Übertragen von SICOLOG-Dateien über die serielle Schnittstelle wurde nochmals reduziert (zum besseren Handhaben von Übertragungsfehlern). - Neu: Beim Export nach Google Earth werden nun beim exportierten Pfad auch Anfang, Ende und die Cursorposition(en) markiert. - Neu: Anzeige der Echtzeit des Ausschnittanfangs bzw. Ausschnittendes in der Statuszeile. - Neu: Neue Tastenbelegung in der Diagrammansicht wenn kein Cursor sichtbar ist, und wenn die Zeit als x-Achse ausgewählt ist (Dabei beginnt eine neue Aufzeichnung jeweils mit einem neuen Zeitstempel): Bild hoch: Darstellung der vorhergehenden Aufzeichnung. Bild herunter: Darstellung der nächsten Aufzeichnung. Strg+Pos1: Darstellung der ersten kompletten Aufzeichnung. Strg+Ende: Darstellung der letzten kompletten Aufzeichnung. Pos1: Verschiebung auf den Beginn der aktuellen Aufzeichnung. Ende: Verschiebung auf das Ende der aktuellen Aufzeichnung. Umschalt+Pos1: Verschiebung auf den Beginn der ersten Aufzeichnung. Umschalt+Ende: Verschiebung auf das Ende der letzten Aufzeichnung. V1.0.50.0 ========= - Bugfix: Das Modul TE_TOOL1.DLL wurde neu eingebunden. V1.0.49.0 ========= - Bugfix: Die Blockgröße beim Übertragen von SICOLOG-Dateien über die serielle Schnittstelle wurde reduziert (zum besseren Handhaben von Übertragungsfehlern). V1.0.48.0 ========= - Neu: Bei SICOLOG-Parametersätzen die beim Übertragen zu einer CONFIG.TSF-Datei führen die größer als 64 KB sind, wird nun die dazugehörende TEMES-Datei nicht mehr eingebettet sondern als separate CONFIG.TMS gespeichert. Solche Parametersätze können leider nicht seriell übertragen werden. Gegebenenfalls muss dann die Online-Parametrierung über F9 erfolgen. - Neu: Bei Parametersätzen für SICOLOG V1.0.5 oder besser kann nun die zusätzliche Mittelwertbildung der Analogeingänge mit folgendem Gerätekommentar aktiviert werden: [ExParameters] AIAvg=1 V1.0.47.0 ========= - Bugfix: Die Abbildung auf Abfragebytes des F6-Protokolls funktioniert jetzt auch bei komplexeren Parametersätzen richtig. V1.0.46.0 ========= - Neu: Abbildung der Signaladressen auf Abfragebytes des gepufferten seriellen F6-Protokolls beim SICOLOG V1.0.4 oder aktueller. Neue TEMES- Gerätekommentarvariable "F6Map": [ExParameters] F6Map=SignalName#1,SignalName#2,SignalName#3 Abbildung der Signalnamen auf Abfragebytes: SignalName#1 -> 0x80, SignalName#2 -> 0x81, Signalname#3 -> 0x82. - Neu: Bis zu 16 serielle Eingangssignale beim SICOLOG V1.0.4 oder aktueller. Dazu müssen die GPS-Signale ausgeschaltet sein, der Schiebeschalter im Boden muss umgeschaltet werden (bzw. der Jumper im SICOLOG muss umgesteckt werden), und folgendes im TEMES-Gerätekommentar stehen: [ExParameters] SIBaudrate=57600 SITimeout=500 SIMode=4 SICount=3 SI0=0x80,SignalName#1,2 SI1=0x81,SignalName#2 SI2=0x82,SignalName#3 SIBaudrate: Baudrate in bps; SITimeout: Timeout in Millisekunden; SIMode: 1 - F6-Protokoll, 2 - F6-Protokoll mit Nullsignal bei Timeout, 3 - F6-Protokoll mit Prüfsumme, 4 - F6-Protokoll mit Prüfsumme und Nullsignal bei Timeout/Prüfsummenfehler; SICount: Anzahl der folgenden Signaldefinitionen; SI: Abfragebyte, Signalname einer bereits definierten TEMES-Verrechungskonstanten, optional Signalgröße in Bytes. V1.0.45.0 ========= - Bugfix: Verrechnung, Operation #19 (Verzögerung) funktionierte nicht wie erwartet bei CFDL1 und SICOLOG. V1.0.44.0 ========= - Neu: Optional asynchrone Abtastrate beim Aufzeichnen von Online-Signalen beim SICOLOG V1.0.3 oder aktueller. Die asynchrone Abtastrate wird dabei auf das nächste ganzzahlige Vielfache der schnellen Abtastrate gesetzt. V1.0.43.0 ========= - Bugfix: Ein Signal welches sowohl im schnellen als auch im langsamen Zyklus aufzuzeichnen war, wurde beim SICOLOG immer mit der langsamen Abtastrate aktualisiert anstatt mit der schnellen. V1.0.42.0 ========= - Neu: Menüpunkt zum Wiederherstellen einer als gelöscht markierten SICOLOG- Messung auf dem USB-Stick. - Bugfix: Beim Beenden des Auslesens einer SICOLOG-Messung konnte der Massenspeicher bisher generell nicht ausgeworfen werden. - Bugfix: Der TEMES Geräte-Manager löscht nun auch nicht-verbundene Anschlüsse beim Beenden und zeigt diese somit nach einem Neustart auch nicht als verbunden an. V1.0.41.0 ========= - Bugfix: Bei CFDL1-Messungen wurde beim Auslesen manchmal der Zeitstempel des ersten Samples verschluckt. Dieser Fehler ist jetzt behoben. V1.0.40.0 ========= - Darstellung der Schreibgeschwindigkeit in der Zyklendefinitionsansicht bei einem SICOLOG-Parametersatz. V1.0.39.0 ========= - Bugfix: Beim Kalibrieren des SICOLOGs wurden auch die aufzuzeichnenden Signale zurückgesetzt sodass nicht mehr autark aufgezeichnet werden konnte (Abhilfe: erneutes Parametrieren). Dieser Fehler ist jetzt behoben. V1.0.38.0 ========= - Automatische Umschaltung der seriellen Schnittstelle auf bis zu 230400 Baud bei einem angeschlossenen SICOLOG. - Online-Diagramm ohne vorheriges Parametrieren (ermöglicht eine Diagramm- Ansicht von Live-Signalen während einer autarken Aufzeichnung). - Automatisches Zerlegen der SICOLOG-Messungen beim Auslesen eines USB-Sticks. Die Dateien werden frühestens ab 400 MB Sample-Größe bei einem Zeitstempel zerlegt. Folgt kein Zeitstempel dann werden die TEMES-Dateien bei 500 MB Sample-Größe zerlegt. Ein neuhinzugefügter Zeitstempel für das erste Sample wird in den Variablen erwähnt. V1.0.37.0 ========= - Komplette Unterstützung für den Signalkonverter und Datenlogger SICOLOG. Beim Auslesen werden nur die ersten 4.294.967.296 Samples übertragen. Das Auslesen des SICOLOG funktioniert nur über den Massenspeicher (= USB-Stick). - Bugfix: Beim Auslesen von CFDL1-Messungen war ein Speichergrößenfehler. V1.0.36.0 ========= - Unterstützung für den Signalkonverterteil des SICOLOG V1.0.35.0 ========= - Als Betriebssystem wird Windows XP oder besser benötigt. - List & Label 19 anstelle von List & Label 14. - Der Tellert Geräte-Manager erkennt jetzt COM1 bis COM256 automatisch.