TEMES-Software

TEMES

TEMES

TEMES ist eine Anwendung (für Windows XP oder neuer) welche dem Benutzer erlaubt Geräte wie SICOLOG, SICO3, SICO2B, CFDL1 und DL16CAN zu konfigurieren. In der Parameteransicht gibt es auf der linken Seite eine Baumstruktur welche die Namen der Geräteeigenschaften enthält. Auf der rechten Seite finden sich die zugehörigen Inhalte der Geräteeigenschaften. Sind einmal die Geräteeigenschaften definiert, müssen diese noch programmiert werden um auf dem Gerät verfügbar zu sein.

TEMES-Diagramm

Nachdem eine Messung mit TEMES ausgelesen worden ist, kann diese als Kurvendiagramm angezeigt werden. Die Kurven werden im oberen Teil des Fensters gezeichnet, und die Einschübe mit den Signalnamen werden im unteren Teil des Fensters dargestellt.

Download

Download für Restriktive Umgebungen

Falls TEMES (wegen fehlender Administratorrechte) nicht installiert werden kann, dann kann stattdessen auch die virtuelle TEMES-Version (= vTEMES) bis auf ein paar wenigen Einschränkungen ausgeführt werden.

Laufzeitbibliothek TIL_TMS.DLL

Die Laufzeitbibliothek TIL_TMS.DLL kann für das Importieren von TEMES-Messungsdateien in externen Programmen verwendet werden. Die Archivdatei beinhaltet, neben der Laufzeitbibliothek, Beispiele in C, C++, C# und Visual Basic .NET für den Zugriff auf TEMES-Messungsdateien. Darauf basierend sind ebenso Konvertierungsprogramme ins Textformat, MDF3-Format, Octave/Matlab-kompatible M-Dateiformat, Scilab-kompatible SCE-Dateiformat, Julia-kompatible JL-Dateiformat und R-Dateiformat enthalten.

Extras

Die .NET4-Anwendung TemesDirectories kann dazu verwendet werden die TEMES-Verzeichnisse anzuzeigen bzw. zu ändern.

Ältere TEMES-Versionen