GPS-Empfänger HS10G und HS16G

HS10G und HS16G

GPS Receivers HS10G and HS16G

Die HS10G/HS16G-Box verwertet die NMEA-Datensätze VTG und GGA der eingebauten GPS-Empfangseinheit, und bie­ten neben der seriellen NMEA-Ausgabe (mit 115200 Baud) zusätzlich noch die horizontale Geschwindigkeit, Fahrtrichtung, Höhe, Position, Längsbeschleunigung, Win­kelgeschwindigkeit, Querbeschleunigung, Schräg­lage, Kur­ven­ra­dius, Gesamtbeschleunigung und Quali­tät der GPS-Messwerte über das dreizeilige Display, über einen Span­nungs­aus­gang, über einen Frequenz­ausgang und über einen CAN-Bus an. Dabei interpoliert der GPS-Empfänger für die 20-ms-CAN-Ausgabe die korrigierte Ge­schwindigkeit, die ermittelte Be­schleunigung und die ge­fahrene Wegstrecke. Des Weiteren können direkt Fahr­leistungsmessungen durchgeführt werden.

 

HS10G- und ED13-Video

Die ED13-Anzeige ist nicht mehr lieferbar. Stattdessen kann der Nachfolger, nämlich der DDD1 verwendet werden.

Hinweis

  • Lieferbarkeit: Der HS10G ist nicht mehr lieferbar. Sein Nachfolger, der HS16G (optional programmiert auf 10 Hz Aktualisierungsrate anstatt 60 ms) kann stattdessen verwendet werden.