GNSS-Empfänger HS25N und GNSS25N

HS25N / GNSS25N

Die GNSS-Empfänger unterstützen verschiedene Satellitennavigationssysteme (einschließlich GPS, Galileo, BeiDou, GLONASS) und verwertet die NMEA-Datensätze VTG, GGA sowie ZDA der eingebauten GNSS-Empfangseinheit. Dabei werden die Satellitennavigationssysteme gleichzeitig erfasst und das beste Signal automatisch genutzt. Im Unterschied zu den vorherigen Empfängern enden die Namen der neuesten Generation mit GNSS-Unterstützung auf 'N' bzw. 'NA' (HS25N, GNSS25N, USBDL1 GN, USBDL1 GNA).

GNSS-Empfänger HS25N

Die HS25N-Box bie­tet neben der seriellen NMEA-Ausgabe (mit 115200 Baud) zusätzlich noch die horizontale Geschwindigkeit, Fahrtrichtung, Höhe, Position, Längsbeschleunigung, Win­kelgeschwindigkeit, Querbeschleunigung, Schräg­lage, Kur­ven­ra­dius, Gesamtbeschleunigung und Quali­tät der GNSS-Messwerte über das dreizeilige Display, über einen Span­nungs­aus­gang, über einen Frequenz­ausgang und über einen CAN-Bus an. Dabei interpoliert der GNSS-Empfänger für die 20-ms-CAN-Ausgabe die korrigierte Ge­schwindigkeit, die ermittelte Be­schleunigung und die ge­fahrene Wegstrecke. Des Weiteren können direkt Fahr­leistungsmessungen durchgeführt werden.

 

GNSS-Empfänger HS25N

Der GNSS-Empfänger GNSS25N kann direkt an den Signalkonverter und Datenlogger SICOLOG, dem Datenlogger USBDL1, oder dem Signalkonverter SICO3 angeschlossen werden. Er übergibt die NMEA-Botschaften GGA, VTG und ZDA der integrierten GNSS-Empfangseinheit mit einer Aktuali­sie­rungs­rate von 25 Hz. Der GNSS-Empfänger GNSS25N ist direkt im USBDL1 GN bzw. USBDL1 GNA integriert.

 

Hinweis: Zur Kompatibilität mit den Geräten SICOLOG, USBDL1, und SICO3 sollte die SICOLOG/USBDL1/SICO3-Firmware-Version V1.0.46 oder besser verwendet werden. Zur Kompatibilität mit den Geräten CFDL1, DL16CAN und SICO2 lassen sich die Empfänger GNSS25N und HS25N auf alleinigen GPS-Empfang umkonfigurieren (siehe Dateien für HS25N).

Die ED13-Anzeige ist nicht mehr lieferbar. Stattdessen kann der Nachfolger, nämlich der DDD1 verwendet werden.